NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Thom Geyer Diplom Produktdesigner Friedhofstraße 17 65510 Hünstetten Germany
KONTAKT Mail: thomgeyerdesign@t-online.de Phone: 0049 - (0) 6126 - 584 501
Thom Geyer . Hünstetten . 2019

WAS IST EIN KUNSTSTRUKT?

Ich habe den Begriff geprägt, weil ich mein Kunstverständnis, meine konstruktive Begabung und Begeisterung für Strukturen zusammen führe. „Das Gebilde aus einfachem Konstruktionsholz ist eine Momentaufnahme. Die Art der Konstruktion ist nicht willkürlich, sondern bewusst gewählt. Die Materialwahl ist ebensovergänglich wie der Moment der Geschichte. Alles erfüllt seinen Zweck.“

DER WEG . DAS KUNSTSTRUKT

DER WEG . DAS KUNSTSTRUKT ist meine Installation zur Kunstausstellung bei ART & ARCHE. Die Ausstellung findet am 26.05.2019 in Niederauroff bei Idstein / Ts. statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Kunstvereines: www.artundarche.de „Das Kunststrukt versteht sich als konstruktive Aufzeichnung eines möglichen Weges zwischen Glück und Hoffnung. Jedes Bauteil erfüllt eine symbolische Funktion. Die Aufbauarbeiten zu dem Kunststrukt haben begonnen. Zug um Zug wird das 25 Meter lange Gebilde entstehen.“

MAKING OF

Genauso spannend wie die Umsetzung des Gedankens ist natürlich das MAKING OF der Installation! Mit welchen Mitteln, mit welchem Einsatz wird der Gedanke erzählt? DER WEG erzählt von einem Moment einem Lebensabschnitt oder gar dem Leben selbst. Gebaut wird aus Konstruktionsholz, sägerauh und unbehandelt. Weder dekorative Elemente, noch „designde“ Details lenken von dem Thema ab. Die Bauteile sind 3D geplant, der Aufbau bietet jedoch Freiraum für spontane Gedanken. Die freie, gefühlte Platzierung der Elemente ist von großer Bedeutung. Die „ingenieurtechnische“ Planung und Umsetzung ist es nicht. Der Gedanke und die Realisierung wird durch den Fotografen Wolfgang Rösch (www.wolfgang-roesch.com) dokumentiert. Das Bild zeigt den mittleren Teil des Kunststruktes, weitere zehn Meter folgen. „Bei meinem Werk authentische Gedanken und Gefühle in ein konstruktives Format umzuwandeln, ist mir der wichtigste Aspekt.“
ADRESSE Thom Geyer Diplom Produktdesigner Friedhofstraße 17 65510 Hünstetten Germany
KONTAKT Mail: thomgeyerdesign@ t-online.de Phone: 0049 - (0) 6126 - 584 501
Thom Geyer . Hünstetten . 2019

WAS IST EIN

KUNSTSTRUKT?

Ich habe den Begriff geprägt, weil ich mein Kunstverständnis, meine konstruktive Begabung und Begeisterung für Strukturen zusammen führe. „Das Gebilde aus einfachem Konstruktionsholz ist eine Momentaufnahme. Die Art der Konstruktion ist nicht willkürlich, sondern bewusst gewählt. Die Materialwahl ist ebensovergänglich wie der Moment der Geschichte. Alles erfüllt seinen Zweck.“

DER WEG . DAS

KUNSTSTRUKT

DER WEG . DAS KUNSTSTRUKT ist meine Installation zur Kunstausstellung bei ART & ARCHE. Die Ausstellung findet am 26.05.2019 in Niederauroff bei Idstein / Ts. statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Kunstvereines: www.artundarche.de „Das Kunststrukt versteht sich als konstruktive Aufzeichnung eines möglichen Weges zwischen Glück und Hoffnung. Jedes Bauteil erfüllt eine symbolische Funktion. Die Aufbauarbeiten zu dem Kunststrukt haben begonnen. Zug um Zug wird das 25 Meter lange Gebilde entstehen.“

MAKING OF

Genauso spannend wie die Umsetzung des Gedankens ist natürlich das MAKING OF der Installation! Mit welchen Mitteln, mit welchem Einsatz wird der Gedanke erzählt? DER WEG erzählt von einem Moment einem Lebensabschnitt oder gar dem Leben selbst. Gebaut wird aus Konstruktionsholz, sägerauh und unbehandelt. Weder dekorative Elemente, noch „designde“ Details lenken von dem Thema ab. Die Bauteile sind 3D geplant, der Aufbau bietet jedoch Freiraum für spontane Gedanken. Die freie, gefühlte Platzierung der Elemente ist von großer Bedeutung. Die „ingenieurtechnische“ Planung und Umsetzung ist es nicht. Der Gedanke und die Realisierung wird durch den Fotografen Wolfgang Rösch (www.wolfgang-roesch.com) dokumentiert. Das Bild zeigt den mittleren Teil des Kunststruktes, weitere zehn Meter folgen. „Bei meinem Werk authentische Gedanken und Gefühle in ein konstruktives Format umzuwandeln, ist mir der wichtigste Aspekt.“
Design.Werkstatt Thom Geyer
Design . Werkstatt   Thom Geyer